Baumpflanzaktion zum Tag der deutschen Einheit in Waldkappel


Im Rahmen des "Einheitsbuddelns" am heutigen Tag der Deutschen Einheit steht mit dem Pflanzen eines Baumes ein kraftvolles Symbol für feste Wurzeln, Kontinuität und Früchte, die zum Teil erst in den kommenden Jahren zu ernten sind, unmittelbar verbunden. Dieses Symbol der "Aufforstung" soll als Schlüssel zum Erreichen der Klimaziele dienen.

Nach dem Motto "So lasst uns denn ein Apfelbäumchen pflanzen" wurden im Zusammenhang mit dieser Aktion eben solche auch neben anderen Baumarten gepflanzt. Generationenübergreifend beteiligten sich Waldkappeler Bürgerinnen und Bürger an diesem Einsatz zum Klimaschutz und zu der nicht nur kreisweiten, sondern mittlerweile gesamtdeutschen Tradition.

Die Beteiligten sind sich alle einig, Bäume haben allgemein eine sehr positive Auswirkung auf das Klima, dämpfen Witterungseinflüsse ab und aktivieren das persönliche Wohlbefinden.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Ein besonderer Dank ergeht an die Gärtnerei Werner in Waldkappel für die sehr gute Vorbereitung und Unterstützung der Aktion.

Ihr

Frank Koch

Bürgermeister