Verabschiedung aus dem Kindergarten "Pusteblume"


Am Freitag, den 23. Juli 2021, wurden im Kindergarten „Pusteblume“ in Bischhausen 14 Kinder verabschiedet. Nach einer wunderschönen Kindergartenzeit beginnt für sie nun ein neuer Lebensabschnitt.

Als gemeinsamen Abschluss besuchten die Kinder mit ihren Erzieherinnen den Tierpark Knüll in Homberg (Efze) und verbrachten dort bei Bratwurst und Eis ein paar schöne Stunden. Anschließend wurden die Schulkinder in Anwesenheit ihrer Eltern und Erziehungsberechtigen sowie Herrn Bürgermeister Frank Koch, der Ersten Stadträtin Alexandra Sennhenn und des Kindergartensachbearbeiters Markus Munk feierlich verabschiedet.

In den letzten Jahren wurde viel zusammen erlebt. Freundschaften sind entstanden, Feste wurden gefeiert, Erinnerungen geschaffen und fürs Lebens gelernt. Die Kinder haben gemeinsam gespielt, gelernt und gelacht, sich dann und wann gezankt, aber immer wieder vertragen und schließlich auf den nächsten Kindergartentag gefreut.

Auch wenn es besonders die letzten 1 ½ Jahre aufgrund der COVID-19-Pandemie eine sehr prägende und nicht immer einfache Zeit war, können die Kinder auf eine schöne, ereignis- und lehrreiche Zeit zurückblicken und voller Vorfreude und Aufregung in ihren neuen Lebensabschnitt - ihr Schulleben - starten.

Die Stadt Waldkappel bedankt sich besonders bei den Erzieherinnen für ihre großartigen Arbeiten und Mühen, aus jedem Tag etwas Besonderes und Aufregendes zu zaubern.

Ebenso aber auch bei den Eltern und Erziehungsberechtigten für ihr Vertrauen in den Kindergarten „Pusteblume“ und damit in die Stadt Waldkappel selbst.

Ein herzliches Dankeschön gilt zudem dem Elternbeirat, der auch in dieser ganz besonderen Zeit immer mit Rat und Tat zur Seite stand.

Wir wünschen den Kindern, Eltern und Erziehungsberechtigen für die Zukunft alles Gute und viel Gesundheit, besonders aber den Kindern eine unvergessliche Schulzeit!